Erdbeeren aus der Dose im Herbst

Meine Erdbeeren aus der Dose sind ja ganz junge Dinger. Ich habe sie ungünstigerweise erst im Juni gesät – das ist natürlich ungünstig, denn Erdbeere sät man eigentlich schon im Februar.Erdbeeren aus der Dose auf der Fensterbank

Deshalb darf die Erdbeere in der Dose auch den ersten Winter drin bleiben.Im Gegensatz zu Blumenkasten glaube ich nämlich nicht, dass sie es schafft, draußen zu überwintern.

Zwischen dem Kaktus und der Sukkulente fühlt sie sich sichtlich wohl. Die Blätter beginnen jetzt, sich zu verfärben. Aber das darf die Erdbeere auch drinnnen, es ist schließlich draußen 404 Not Found

404 Not Found


nginx/1.10.3
und
drinnen Herbst.

Ob im nächsten Frühjahr Früchte wachsen wird sich zeigen. Wenn es tatsächlich klappt, bin ich positiv überrascht – ähnlich wie Erdbeere bei ihrem „Unkraut aus der Dose„.

Die Erdbeeren in der Dose wachsen

Überraschend und freudig in die Sonne blickend wie Oskar aus der Mülltonne erschienen diese Woche die Erdbeerpflänzchen aus der Dose. Ich hätte es ja nicht mehr geglaubt, aber 4 Wochen nach dem „Pflanzen“ und knapp 2 1/2 Wochen nach dem Absturz von der Fensterbank sind sie wie ein Phönix aus der Asche auferstanden.

Noch sind sie nur etwa 5mm hoch, aber ich bin wirklich frohen Mutes, dass ich bald vom kräftigen Wachstum berichten kann.

Foto folgt! Nachtrag 13.7.10: hier der Beweis:

Erdbeere in der Dose wächst!
Die Erdbeere aus der Dose zeigt die ersten zarten Blättchen!

Erdbeeren aus der Dose II

Granulatkotze
PS: Der Spieler auf dem Fußballsticker am linken oberen Bildrand ist Köpke...

Es sieht so aus, als ob jemand über meine Steckdosenleiste gekotzt hätte. Was war geschehen?

Die blöde Erdbeere aus der Dose ist vom Fensterbrett gefallen und das widerliche Granulat hat sich überall hin verteilt.

Seis drum, Zeus sei Dank hat sich in der ganzen Pampe ein weiteres Tütchen Erdbeersamen gefunden!

Flugs die restliche Granulatpampe eingesammelt und der Versuch kann weiter gehen. Hooray for Erdbeerdose.

Erdbeeren aus der Dose

Gemeint sind nicht Konservenerdbeeren, sondern Erdbeerpflanzen, die direkt aus der Dose wachsen. Pflanzen aus der Erdbeerpflanze aus der Dose, ErdbeereDose gibt es mittlerweile zuhauf, meistens handelt es sich um nicht mehr als eine Art Unkraut aus der Dose 😉

Nun denn, Erdbeeren haben bei mir seit jeher einen Stein im Brett, ich will es also versuchen.

Gemeinerweise ist keine Anleitung dabei, die einzige Anweisung steht auf der Dosenunterseite: „Remove for drainage“. Mir erschien es zudem sinnvoll, das Substrat zu gießen… Hätte ich nicht von der Schenkerin einen Hinweis erhalten wäre es das dann aber gewesen: Denn im Substrat befindet sich eine Plastiktüte, aus der die Erdbeersamen erst entnommen werden müssen.

So geschafft, jetzt heißt es warten.

Erdbeerpflanze aus der Dose, Erdbeere Erdbeerpflanze aus der Dose, Erdbeere, Erdbeersamen Erdbeerpflanze aus der Dose, Erdbeere

Ich hoffe, die Erdbeerpflänzchen aus den Samen werden deutlich schneller groß als der „Weihnachtsbaum aus der Dose“, der seit ewigen Zeiten vor sich hin vegetiert, und deutlich besser als Erdbeeres (nichts für ungut 😉 ) Unkraut aus der Dose