Ernte gut, alles gut

Ernte gut, alles gut –> Alles gut! Die Ernte läuft, in den letzten Tagen hab ich schon wieder 15 Erdbeeren geerntet. Leider gibt es nur wenige neue Blüten, so dass der Ernteertrag jetzt seinen Zenit überschritten haben dürfte.
Dennoch kann ich auf einige Erfolge zurückblicken. Vor allem konnte ich die Drecksläuse erfolgreich bekämpfen. Letzlich bleibt unklar, welche der Maßnahmen den Erfolg brachten oder ob es an der Kombination lag – schlußendlich ist das aber auch egal.
So, ich gieße jetzt noch etwas…

Puh!

Am Wochenende hat es gehagelt wie die Sau. Den Sonntag und Montag habe ich zur Schadensbegutachtung verwendet. Siehe da: Nix passiert.

Doro hat die Erdbeeren gezählt

Es handelt sich um über 70 (!) Ansätze für Erdbeeren, Blüten noch nicht mitgezählt. Doro sagt:“ Das gibt einen Nachtisch!“
Zum Glück ist das alles jetzt schon der Fall, denn alle Erdbeeren haben auch die Chance rot zu werden, außerdem gehts ja später im Jahr weiter! Hmm…
Läuse konnte ich heute keine mehr finden, aber Doro hat ihre Zitronendingse, die nicht mal die Aussicht auf Früchte, dafür Millionen an Schildläusen haben, aufs Nachbarfensterbrett gestellt 🙁

Fruchtansätze Erdbeere Fruchtansätze Erdbeere

Fakten, Fakten, Fakten!

Blumenkästen: 2, Marke Grosfillex, noname
404 Not Found

404 Not Found


nginx/1.10.3
Erdbeerpflanzen:
8, Sorte Beltran
Blütenmenge, verblüht, scheinfruchtbildend: > 40 #
Blütenmenge, blühend: 6
Blütenmenge, vertrocknet: 0
Wasserbedarf: ca. 5l/Woche
Lausmenge, tot: 215846, steigend
Lausmenge, lebend: 15, fallend
Anzahl außergewöhnlicher Ereignisse in den Kästen: 2
Maßnahmen zur Lausbekämpfung: 5
Freude am Gärtnerhobby: groß
Sinn des Blogs: 0

graf