Erdbeere mit 2750 g Gewicht geerntet

Sie sieht im Verhältnis zur anderen Erdbeere schon recht groß aus. Die Gewichtsmessung allerdings erstaunte mich noch mehr: 2750g zeigte das Display der Waage an, das dürfte neuer Dichterekord bei Edbeeren sein. Die Rote Erdbeere hat somit eine höhere spezifische Dichte als Blei, bleibt aber unter der Dichte von Himmelskörpern wie ein Weißer Zwerg oder ein Schwarzes Loch.

Erdbeere mit hoher Dichte

Auf der Suche nach der vergangenen Zeit

Lange Zeit habe ich viel geschrieben.

Und jetzt ist über ein Monat vorbei und nichts ist geschehen. Heute wird das geändert. Das Neueste:

– Es wir weitergeblüht. Der gut gepflegte Erbeerblumenkasten trägt weiter Früchte. Ich hoffe, das geht bis in den Winter so weiter. Letztes Jahr konnte ich noch im Januar ernten…
– Keine Läuse! Obwohl die Fensterbank auf der anderen Seite der Wohnung total lausverseucht ist, konnte die konzertierte Läusevernichtungsmaßnahme das kroppzeug bisher fernhalten. Tock, tock tock, dreimal auf Holz geklopft.
– Es wird langweiliger, als es schon war: Keine Fallschirmabstürze, keine Demos… Außerdem keine Fotos, da ich die Kamera zurückgeben musste 🙁
– Meine e-Taste geht wieder.
– äh… hmm… es ist recht warm zur Zeit.
– … und schwül.
– puh.
– …

Unglaubliche Forschungsergebnisse

Seit dem letzten Blogeintrag ist einige Zeit vergangen. Das hatte gute Gründe, denn vor den abschließenden Ergebnissen und Untersuchungen wollte ich meine bahnbrechenden Erkenntnisse nicht veröffentlichen.
Aufbauend auf der bisher unerklärlichen Bevölkerungsexplosion 1987 begann ich meine Forschungen. Abschließend lässt sich sagen, dass das Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum sowie der allgemeine kulturelle Aufschwung dieser Jahre allein auf das Kulturgut „Never Gonna Give You Up“ von Rick Astley zurückzuführen ist.
Daraus wollte ich Kapital für meinen Erdbeeranbau schlagen. Und siehe da, es gelang. Wenn auch erst nach langwierigen Vesuchsreihen. Denn auch wenn bekanntermaßen Pflanzen auf Musikstimuli reagieren, war es nicht einfach, den richigen Song zu finden. Das gelang jetzt. Mit dem Hit „Cheri cheri Lady“ konnte ich in den letzten Wochen über 12to Erdbeeren ernten und zeitweilig die Preise auf dem euopäischen Erdbeermarkt beeinflussen.
Nutzen auch sie die Vorteile der Methode, beschallen sie ihre Erdbeeren:

Ernte gut, alles gut

Ernte gut, alles gut –> Alles gut! Die Ernte läuft, in den letzten Tagen hab ich schon wieder 15 Erdbeeren geerntet. Leider gibt es nur wenige neue Blüten, so dass der Ernteertrag jetzt seinen Zenit überschritten haben dürfte.
Dennoch kann ich auf einige Erfolge zurückblicken. Vor allem konnte ich die Drecksläuse erfolgreich bekämpfen. Letzlich bleibt unklar, welche der Maßnahmen den Erfolg brachten oder ob es an der Kombination lag – schlußendlich ist das aber auch egal.
So, ich gieße jetzt noch etwas…

Doro hat die Erdbeeren gezählt

Es handelt sich um über 70 (!) Ansätze für Erdbeeren, Blüten noch nicht mitgezählt. Doro sagt:“ Das gibt einen Nachtisch!“
Zum Glück ist das alles jetzt schon der Fall, denn alle Erdbeeren haben auch die Chance rot zu werden, außerdem gehts ja später im Jahr weiter! Hmm…
Läuse konnte ich heute keine mehr finden, aber Doro hat ihre Zitronendingse, die nicht mal die Aussicht auf Früchte, dafür Millionen an Schildläusen haben, aufs Nachbarfensterbrett gestellt 🙁

Fruchtansätze Erdbeere Fruchtansätze Erdbeere

Besuch eines geneigten Lesers

Heute darf ich vom ersten Hausbesuch eines geneigten Lesers berichten. Paul zeigte sich interessiert an den ersten, noch grünen Anfängen der diesjährigen Ernte. Die ersten Ansätze lassen eine Ernte im kg-Bereich erahnen. Naja, zumindest im 1/2-kg-Bereich…
Das Lausproblem ist noch nicht unter Kontrolle, aber täglich sterben mehr dieser unsäglichen Quälgeister.
Bei seinem Besuch gab mir Paul noch den Tipp, gegen die Läuse mit Teebaumöl vorzugehen. Ich müsse nur etwas Teebaumöl im Verhältnis 1:10 mit einem Zerstäuber auf die Blätter sprühen, das wirke Wunder. Ich werde es es versuchen und davon berichten. Paul berichtete von großen Erfolgen bei seinem Gummibaum.

Paul besucht die Erdbeeren Erdbeere